Bahner Consulting - Mitarbeit

Mitarbeit bei Bahner Consulting

Wenn Sie Freu­de an einer selb­stän­di­gen und teil­wei­se sehr anspruchs­vol­len Tätig­keit als Sub­un­ter­neh­mer haben, die ein attrak­ti­ves Hono­rar erbringt, freu­en wir uns auf Ihre Bewer­bung.

Wir bie­ten Ihnen neben einem leis­tungs­ge­rech­ten Hono­rar eine inten­si­ve Ein­ar­bei­tung, Unter­stüt­zung in allen erdenk­li­chen Tätig­keits­as­pek­ten und eine ver­trau­ens­vol­le Zusam­men­ar­beit. Dafür erwar­ten wir sehr gute und min­des­tens gute Resul­ta­te.

Ihre aka­de­mi­sche Min­dest­qua­li­fi­ka­ti­on muss einem Diplom-, Magis­ter-, 1. Staats­ex­amens- oder Mas­ter-Prä­di­kats­ab­schluss ent­spre­chen, d.h. eine sehr gute oder gute Leis­tung sein und an einer staat­li­chen oder staat­lich aner­kann­ten Hoch­schu­le im deutsch­spra­chi­gen Raum erwor­ben wor­den sein. Als pro­mo­vier­te Per­sön­lich­keit sind Sie unab­hän­gig von Ihrem Pro­mo­ti­ons­er­geb­nis immer will­kom­men. Habi­li­tier­ten Per­sön­lich­kei­ten ste­hen alle Türen in unse­rem Unter­neh­men offen. Grund­sätz­lich erfolgt Ihr Ein­satz ent­spre­chend Ihrer tat­säch­li­chen Qua­li­fi­ka­ti­on und Berufs­er­fah­rung. Nicht in Deutsch­land, Öster­reich oder der Schweiz gemach­te bis­her defi­nier­te aka­de­mi­sche Qua­li­fi­ka­tio­nen wer­den aner­kannt, sofern der jewei­li­ge qua­li­fi­zie­ren­de Stu­di­en- oder Aus­bil­dungs­gang von einer natio­na­len oder inter­na­tio­na­len staat­li­chen Akkre­di­tie­rungs­stel­le akkre­di­tiert ist oder zum Zeit­punkt des Abschlus­ses nach­weis­lich akkre­di­tiert war. Bache­lor­ab­schlüs­se sowie ande­re als die genann­ten aka­de­mi­schen Qua­li­fi­ka­tio­nen wer­den aus­drück­lich nicht berück­sich­tigt.

Sie wer­den wenigs­tens das ers­te Mal nur als Co-Bear­bei­ter mit einem erfah­re­nen Pro­jekt­lei­ter zusam­men­ar­bei­ten. Haben Sie kei­ne prak­ti­sche Erfah­rung in Ihrem Leis­tungs­be­reich, wer­den wir Sie so lan­ge als Co-Bear­bei­ter ein­set­zen, bis wir der Auf­fas­sung sind, dass Sie qua­li­fi­ziert in direk­tem Kun­den­kon­takt ste­hen kön­nen.

Auch eine Mit­ar­beit nur als inter­ner Bear­bei­ter ist mög­lich. Bei die­sem Sta­tus haben Sie kei­nen Kun­den­kon­takt, son­dern nur inner­be­trieb­li­chen Kon­takt zu uns.

Die rei­bungs­lo­se Ver­füg­bar­keit und gute Beherr­schung zeit­ge­mä­ßer Kom­mu­ni­ka­ti­ons­tech­ni­ken ist selbst­ver­ständ­lich.

Vor­aus­set­zung einer Zusam­men­ar­beit gleich wel­cher Art ist das Vor­hal­ten einer Ver­mö­gens­scha­den-Haft­pflicht­ver­si­che­rung sowie eine gewerb­li­che Rechts­schutz­ver­si­che­rung ana­log der Min­dest­ver­si­che­run­gen eines zuge­las­se­nen Rechts­an­walts oder Steu­er­be­ra­ters.

Wir bit­ten Sie, Ihre Online-Kurz­be­wer­bung in einem ers­ten Schritt mit­tels des fol­gen­den Online-For­mu­lars vor­zu­neh­men. Ihre Daten wer­den abso­lut ver­trau­lich behan­delt. Wir ant­wor­ten Ihnen in der Regel mon­tags bis frei­tags werk­tags inner­halb von einer Woche.

Nach Absen­den Ihrer Bewer­bung wer­den Sie auto­ma­tisch auf eine wei­te­re Web­sei­te gelei­tet, auf der sie völ­lig frei Ihr Bewer­ber­kon­to ein­rich­ten kom­men kön­nen. Die­se Ein­rich­tung besteht aus einem selbst gewähl­ten Benut­zer­na­men und einem sehr siche­ren Pass­wort. Die Sicher­heit des Pass­worts wird Ihnen in Bal­ken­form rot/grün ange­zeigt, und Sie erhal­ten Hil­fe­stel­lun­gen zum Fin­den eines sehr siche­ren Pass­worts vom deut­schen Bun­des­amt für Sicher­heit in der Infor­ma­ti­ons­tech­nik (BSI) und von der Zen­tra­len Daten­schutz­stel­le der baden-würt­tem­ber­gi­schen Uni­ver­si­tä­ten (ZENDAS). Ohne die Ein­rich­tung eines Bewer­ber­kon­tos ist eine schrift­li­che Kom­mu­ni­ka­ti­on in elek­tro­ni­scher Form in Ihrer Sache mit uns nicht mög­lich.

Nach Ein­rich­tung Ihres Bewer­ber­kon­tos erhal­ten Sie eine E-Mail von uns, die den Ein­gang Ihrer Bewer­bung und die erfolg­rei­che Ein­rich­tung Ihres Bewer­ber­kon­tos bestä­tigt, jedoch kei­ne wei­te­ren Daten oder Infor­ma­tio­nen ent­hält. Sie kön­nen sich in Ihr Bewer­ber­kon­to erst­mals ein­log­gen, nach­dem wir Ihnen eine ers­te Nach­richt in Ihr Bewer­ber­kon­to ein­ge­stellt haben. Hier­zu erhal­ten Sie dann wie­der eine E-Mail von uns, die Ihnen mit­teilt, dass wir Ihnen nun­mehr unse­re ers­te Nach­richt für Sie in Ihr Kun­den­kon­to ein­ge­stellt haben und Sie sich bit­te ein­log­gen und die­se Nach­richt lesen sol­len. Wir kom­mu­ni­zie­ren nicht per Email in der Sache mit Ihnen.

Das wei­te­re Bewer­ber­pro­ze­de­re läuft eben­falls inner­halb unse­rer Web­platt­form ab. Es ent­hält bei posi­ti­ver Reso­nanz auf unse­rer Sei­te unter ande­rem ein ers­tes Bewer­bungs­ge­spräch per Video­te­le­fo­nat mit Ihnen.

Alter­na­tiv ist eine pos­ta­li­sche Bewer­bung mög­lich.

In jedem Fall erwar­ten wir bei posi­ti­ver Reso­nanz auf unse­rer Sei­te trotz unse­rer dezen­tra­len Orga­ni­sa­ti­on immer auch ein per­sön­li­ches Vor­stel­lungs­ge­spräch in Ber­lin.

Pflicht­fel­der sind mit einem * mar­kiert.

Name *

Vor­na­me *

Anre­de *

Aka­de­mi­scher Titel

Ihr höchs­ter aka­de­mi­scher Abschluss *

Mobil-Tele­fon­num­mer *

Fest­netz-Tele­fon­num­mer *

Email-Adres­se *

Email-Adres­se wie­der­ho­len *

Fach­be­reich * (Bit­te genaue Stu­di­en­rich­tung ange­ben)

Durch­schnitts­no­te *

Fach­li­che Schwer­punk­te *

Datum des Abschlus­ses *

Art der Hoch­schu­le *

2. Aka­de­mi­scher Abschluss (sofern vor­han­den)

Fach

Durch­schnitts­no­te

Fach­li­che Schwer­punk­te

Datum die­ses Abschlus­ses

Art der Hoch­schu­le

3. Aka­de­mi­scher Abschluss (sofern vor­han­den)

Fach

Durch­schnitts­no­te

Fach­li­che Schwer­punk­te

Datum die­ses Abschlus­ses

Art der Hoch­schu­le

Wel­che fremd­spra­chi­gen (wis­sen­schaft­li­che) Quel­len kön­nen Sie ver­ar­bei­ten? *

In wel­chen Fremd­spra­chen kön­nen Sie (Fach)Texte erstel­len? *

In wel­chen Fremd­spra­chen sind Sie ver­hand­lungs­si­cher? *

Bit­te beschrei­ben Sie kurz und prä­gnant Ihren bis­he­ri­gen beruf­li­chen Wer­de­gang *

Ihre der­zei­ti­ge Tätig­keit *

Stra­ße *

Haus­num­mer *

Post­leit­zahl *

Ort *

Land *

Geburts­da­tum *

Ust-Id.Nr. (sofern vor­han­den)

Bei Ihrer Kon­takt­auf­nah­me mit uns wer­den Ihre sämt­li­chen Anga­ben selbst­ver­ständ­lich gespei­chert, sonst wüss­ten wir nicht, wer Sie sind, und wir könn­ten auch nicht mit­ein­an­der kom­mu­ni­zie­ren! Daten­schutz­er­klä­rung